ROH­STOFFE

ECHT HOCHWERTIG.

Für PUERTO MATE® Tereré verwenden wir ausschließlich Mate aus unserem eigenen Anbau an unserem Standort in Argentinien. Die hohe Qualität zeichnet sich nicht nur durch den herausragenden Geschmack aus, sondern wird auch von unabhängigen Labortests bestätigt.

ANBAU

EIN VERFAHREN, DAS SCHULE MACHT.

Geht es um den Grundstoff für unseren Mate-Tee, überlassen wir bei PUERTO MATE® nichts dem Zufall. So produziert die eigene Pflanzschule unseres Partnerunternehmens PINDO ca. 1 Million kleine Mate-Setzlinge pro Jahr. Im Zuge der Doktorarbeit des Geschäftsführers und Gesellschafters der Pflanzschule, Herr Dr. Rafael Scherer, wurde eigens eine neue Mate-Sorte mit hervorragenden Geschmacks- und Produkteigenschaften geschaffen.

ERNTE

ECHT FAIR.

Wir bei PUERTO MATE® sind der Meinung „Fairness“ und „Nachhaltigkeit“ sollten keine Gütelabel sein, sondern eine Selbstverständlichkeit. Da die Mate-Ernte durch gut ausgebildete Fachkräfte eingebracht werden muss und sehr schwere Handarbeit ist, werden alle unsere Arbeiter fair entlohnt und umfassend sozialversichert. Bei entsprechendem Einsatz können so weit überdurchschnittliche Löhne erreicht werden, welche den Arbeitern und ihren Familien einen guten Lebensstandard und auch Wohneigentum ermöglichen.

TROCKNUNG

ECHT SCHONEND.

Durch unser schonendes Trocknungsverfahren stellen wir sicher, dass keine giftigen Kohlenwasserstoffe bei der Trocknung entstehen und unserem Mate nur die Inhaltsstoffe bleiben, für die es so geschätzt wird.

WIRKUNG

ECHT WIRKSAM.

Neben dem aromatischen Geschmack werden dem Mate-Tee auch eine ganze Reihe therapeutischer Eigenschaften nachgesagt. So sollen sich die Inhaltsstoffe anregend auf die Nerven, die Muskeln und den Stoffwechsel auswirken. Das enthaltene Koffein wirkt aktivierend und kreislaufstärkend und macht Mate-Tee zu einem beliebten antioxidantischen Wachmacher, der um einiges gesünder als Energydrinks, Kaffee und Konsorten ist.

PINDO SIEGEL

DIE VOLLE KONTROLLE.

Unser Mate-Tee stammt ausschließlich aus einer eigenen Züchtung der PINDO-Farm in Argentinien. Die hauseigene Pflanzschule unseres langjährigen Partners PINDO produziert dort seit 1926 kleine Mate-Setzlinge. Dieser direkte Kontakt, ohne Umwege, garantiert die herausragenden Geschmacks- und Produkteigenschaften unserer Mate. Eine Qualität, die sich nicht nur durch den herausragenden und aromatischen Geschmack auszeichnet, sondern ebenfalls von unabhängigen Labortests bestätigt wird.